Bürgergemeinschaft
Südstadt e.V.
Chronik BS-Süd, Vorwort 1
verlassen nächste Seite >>>

 

1. Vorwort zur Chronik der Südstadt

Eine Siedlung stellt sich vor und berichtet über seine 50-jährige Vergangenheit. Es ist bemerkenswert, wie sich ein Wandel der "Siedlung Mascheroder Holz" bis hin zur heutigen "Südstadt" vollzogen hat.

In den Jahren 1936 bis 1940 haben Bürger aus allen Schichten der Bevölkerung Braunschweigs und Umgebung den Mut gefaßt, ein eigenes Heim zu schaffen. Man nannte den Erwerb des eigenen Hauses mit Garten "Siedeln".

Leider schaffte der 2. Weltkrieg alles andere als gute Voraussetzungen für das Siedlerleben, noch schwieriger waren die Nachkriegsjahre. Viele Familien waren auseinandergerissen, Siedlerstellen waren zerstört. Es galt wieder neu anzufangen.

In den darauf folgenden Jahren formte das Vereinsleben und der zusammenhaltende Gemeinschaftssinn der Bürger unsere Siedlung. Herrn Wilhelm Lehmann danken wir für die Erstellung dieser Chronik.

Willi Zimmer
    Willi Zimmer